Der Aicherpark-Chiemsee inmitten einer besonders reizvollen Landschaft.

Unser Leitbild. Unsere Anlage.

Sie erwartet eine Wohnanlage, die das Leitbild: Komfort. Leben. 60+ als langfristiges Ziel begreift. Das gemeinsame Sozialleben, das eine freiwillige Art und Weise des Zusammenlebens voraussetzt, ist grundlegender Bestandteil unseres Verständnisses.

Lernen Sie unser Leitbild im Anlagenrundgang näher kennen...

Lage des Aicherpark-Chiemsee

Schöner als Bernau kann kaum ein Ort liegen – zwischen dem Bayerischen Meer und den Chiemgauer Alpen!

Der Aicherpark befindet sich in traumhafter ruhiger und sonniger Lage im Herzen Bernaus. Von hier ist ein herrlicher Blick auf die Voralpen und die Kampenwand möglich. Die Wohnanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe neben dem Chiemseewanderweg, der von Rottau an den Chiemsee führt. In ca. 15 Gehminuten erreicht man von hier aus den Chiemsee. In Bernaus Osten erstreckt sich ein großes Naturschutzgebiet, die „Kendlmühlfilz“. Die Wohnanlage befindet sich also inmitten einer reizvollen Landschaft.

Den Hauptwirtschaftsfaktor bildet der Tourismus und Fremdenverkehr. Entsprechend ausgeprägt ist das Beherbergungs- und Gastgewerbe und am Tourismus orientierte Dienstleistungsunternehmen. Leistungsfähiges Handwerk, innovative mittelständische Betriebe und Einzelhandelsgeschäfte tragen zu einer gesunden Wirtschaftsstruktur bei. Leben, wo andere Urlaub machen. Das gilt für die gesamte Chiemseeregion, die stark miteinander verbunden ist. Die Orte ergänzen sich mit ihren Angeboten sehr gut, so dass auf allen Gebieten von Kunst und Kultur eine gute und sinnvolle Auswahl besteht. Es besteht eine sehr gute ärztliche Versorgung von der Allgemeinmedizin bis hin zur Fachmedizin. Auch die zahnärztliche Versorgung und stationäre therapeutische Kliniken existieren am Ort. Das Ärztezentrum mit Apotheke liegt ca. 5 Gehminuten weit entfernt. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind vorhanden. Das Angebot ist vielfältig und gut sortiert. Die Ortsmitte ist in ca. 10 Gehminuten zu erreichen. Wenn es etwas mehr sein soll, liegt die Marktgemeinde Prien nur fünf Kilometer entfernt. Die Kreisstadt Rosenheim ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus oder der Bahn sehr gut erreichbar.

Unser Ort liegt sehr zentral in der Mitte der Achse München-Salzburg und besitzt sehr günstige Verkehrsanbindungen an Straße, Bus und Schiene: Regionalzüge nach München und Salzburg halten im Stunden-Takt in Bernau. Regelmäßige Busverbindungen bestehen nach Prien, Traunstein, Sachrang und Reit im Winkl. Zusätzlich existiert mit dem Bernauer Ortsbus die Möglichkeit, innerhalb des Ortes in regelmäßigen Abständen zu verkehren. Der Bernauer Seniorenbus steht auch dem barrierefreien Transport auf Anfrage zur Verfügung. Die Fahrtzeit zum Flughafen München beträgt mit dem PKW etwa 1 ¼ Stunden, zum Flughafen Salzburg 45 Minuten. Die Deutsche Alpenstraße B 305 hat in Bernau ihre Fortsetzung bis nach Berchtesgaden.

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – Bewegung ist auf drei Ebenen möglich: Auf flachen Wegen rund um den Chiemsee und durch die ausgeprägten Moorlandschaften, im hügeligen Voralpenland oder auf die Gipfel der Chiemgauer Berge. Sport in allen Variationen, im Sommer wie im Winter. Selbst an Regentagen ist für ausreichend sportliche Betätigung gesorgt. Ob Tennis- oder Squashhalle, Kletterwand oder Hallenbad mit Saunalandschaft. Ebenso reichhaltig ist das kulturelle Angebot: Der Chiemgauer Musiksommer, Konzerte im Schloss Herrenchiemsee, in Kirchen und unter freiem Himmel. Ausstellungen, Lesungen, geführte Wanderungen, Brauchtum das gesamte Jahr über,

Informations- und Heimatabende, profanes Theater und Lustspiel. Die Nähe zu Salzburg und München bietet Kunst- und Kulturgenuss ohne Ende.